Rohrleitungsbau  >  Gussleitungen

Guss­leitungen

Gussleitungen zeichnen sich mit Witterungsbeständigkeit und kraftschlüssigen Steckverbindungen aus. Langlebigkeit bei aggressiven Boden­beschaffenheiten ist ein weiterer Pluspunkt. Das einfache Verlegen durch Schraub- oder Steckverbindung fordert keine zusätzliche Sandbettung. Bei hohen Druckstufen (ab 25 bar) können Gussleitungen gegenüber Kunststoffrohren einen Kostenvorteil bieten.

Gussleitungen auch für hohe Druckstufen

Trinkwasserleitungen

Gussleitungen zeichnen sich durch ihre Geschmacks­neutralität aus. Sie neigen zu weniger Ablagerung und entsprechen den SVGW-Richtlinien.

Besonders geeignet sind sie bei hohen Druckstufen. Formstücke können beliebig erweitert und eingesetzt werden.

Abwasserleitungen

Langlebigkeit und Abriebfestigkeit sind auch im Abwasserbereich die schlagenden Argumente der Gussleitungen.

Sie sind einsetzbar bei Pumpanlagen. Geringe Ablagerungen und interessante Kosten runden die Vorteile ab.

Ihre Ansprechpersonen

Anto Injic
Leiter Rohrleitungsbau

041 820 12 58
a.injic@aloisbader.ag

Adrian Bader
Geschäftsführer & Inhaber

041 820 12 58
a.bader@aloisbader.ag

Ausgewählte Arbeiten

Referenzen Gussleitungen